fbpx
BOOK NOW

Follow us on
Social Media!

facebook instagram

Tagesausflüge ab Breslau

29. Oktober 2021, EXPLORE, INFO, TIPPS

Wer zum Studieren nach Breslau bzw. Wroclaw kommt, hat eine gute Wahl getroffen: Neben dem umfangreichen Studienangebot geizt die geschichtsträchtige Universitätsstadt definitiv nicht mit ihren Reizen. Das Freizeitprogramm in Breslau ist so breit gefächert, dass Langeweile kaum aufkommen mag. Es gibt viele gute Gründe, die für ein Studium in Breslau sprechen. Unser Breslau Studenten City Guide hilft dir übrigens bei einem gelungenen Start in der polnischen Metropole! Und brauchst du mal einen Tapetenwechsel, bist du hier genau richtig!

Die 12 besten Tagesausflüge ab Breslau

Sobald du dir deinen Studienplatz und eine schöne Unterkunft in Breslau gesichert hast, kannst du an die Planung für deinen Aufenthalt gehen. Denn wer im Ausland studiert, möchte natürlich viel erleben. Damit die Vorfreude auf Wroclaw schon jetzt steigt, findest du hier eine Liste mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, Touren und Aktivitäten nahe der beliebten Studentenstadt, in Niederschlesien und darüber hinaus.

1) Aussichtsplattform in Kotowice (Wieża widokowa w Kotowicach)

Du möchtest schnell mal Landluft schnuppern? Dann ist dieser Ausflug genau das, was du suchst. Gerade mal 25 Minuten benötigst du vom Hauptbahnhof in Breslau bis zur Haltestelle Zakrzów Kotowice. Von dort aus führen dich verschiedene Wanderwege zum 40 Meter hohen Aussichtsturm, den du schon von Weitem erkennen kannst. Oben angekommen erwartet dich ein imposanter Blick über die grüne Landschaft und den Verlauf der Oder. Magst du es sportlich und möchtest einen Tagesausflug unternehmen, kannst du natürlich mit dem Fahrrad zum Aussichtsturm und zurück nach Breslau fahren.

Entfernung: 20 km

Anreise: 25 Minuten mit dem Zug, 35 Minuten mit dem Auto und 1 Stunde mit dem Fahrrad.

Dauer: Wenige Stunden

Jahreszeiten: ganzjährig

2) Landschaftsschutzpark Zobtengebirge (Slezanski Park Krajobrazowy)

Wenn du den Wald und die Natur liebst, empfehlen wir dir eine Wanderung durch das malerische Zobtengebirge. Beim Aufstieg zum Gipfel des über 700 m hohen Zobtenberges, Góra Ślęża genannt, passierst du viele natürliche Wasserquellen und einige mystische Skulpturen. Nicht umsonst wird der Berg schlesischer Olymp genannt. Die verschiedenen Aussichtspunkte bieten einen grandiosen Ausblick über die schlesische Tiefebene und lassen dich die Schönheit der unberührten Natur spüren. An sonnigen Tagen kannst du vom Gipfel aus bis nach Breslau schauen. Dank der verschiedenen Wanderwege lässt sich das Zobtengebirge von mehreren Startpunkten aus durchqueren, weshalb du die Gegend auf unterschiedliche Weise kennenlernen kannst. Als Start eignen sich zum Beispiel die Parkplätze Nähe der Stadt Sobótka oder Tąpadła.

Entfernung: 40 km

Anreise: ca. 1 Stunde mit dem Auto oder dem Bus (Breslau – Sobótka – Sulistrowiczki – Tąpadła Pass)

Dauer: Tagesausflug

Besondere Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten: Besuch der antiken Bärenskulptur aus Granit, des Aussichtsturms und der Kirche am Gipfel.

Jahreszeiten: ganzjährig

Kontakt und Infos: https://www.sleza.sobotka.pl/

3) Mietkowskie-See (Jezioro Mietkowskie)

Nur etwa 35 Kilometer von Breslau entfernt, wartet ein weiteres Erlebnis im Grünen auf dich. Ein Besuch des Mietkowski-Sees verspricht Abkühlung im Sommer und romantische Momente an kühlen Tagen. Bei dem Stausee handelt es sich um den größten See Niederschlesiens, der seine zahlreichen Gäste mit einem breiten Freizeitprogramm anlockt. Der feine Strandabschnitt ist sogar mit Liegen, Bars und Restaurants ausgestattet. Außerdem gibt es unterschiedliche Wassersportangebote, die für jede Menge Abwechslung sorgen.

Entfernung: 35 km

Anreise: ca. 45 Minuten mit dem Auto

Dauer: Wenige Stunden bis Tagesausflug

Besondere Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten: Strandabschnitt Borzygniew mit Gastronomie und Wassersportverleih sowie der Besuch des nahe gelegenen Schlossparks Domanice.

Jahreszeiten: ganzjährig

4) Landschaftsschutzpark Bartschtal (Dolinie Baryczy)

Du willst frische Luft schnappen und dem Hochschulalltag entfliehen? Dann wirst du im Bartschtal schnell abschalten. Hier gibt es für jeden Geschmack die passende Freizeitbeschäftigung. Als Ausgangspunkt bietet sich das Städtchen Milicz an, das von Breslau aus schnell zu erreichen ist. Wer es ruhiger mag, erkundet die historische Innenstadt mit ihren schmalen Gassen bei einem Rundgang, deren Geschichte bis ins 12. Jahrhundert reicht. Milicz ist außerdem für seine regionale Küche bekannt, bei der eines vor allem im Herbst nicht fehlen darf: frisch gefangener Karpfen aus der Umgebung. Dieser ist in den nahe gelegenen Teichen heimisch, die du mit dem Fahrrad auf einem über 500 Kilometer langen Routennetz abfahren kannst. Alternativ lässt sich das wunderschöne Ökosystem des Bartschtals auf dem Wasser per Kanu oder Kajak erkunden. Der Barycz Fluss ist ein beliebtes Ausflugsziel, bei dem du die unberührte Pflanzen- und Tierwelt aus einer ganz anderen Perspektive beobachten kannst.

Entfernung: 50 km

Anreise: ca. 1 Stunde mit dem Auto und 1:20 Stunde mit dem Zug

Dauer: Tagesausflug, Verlängerung über mehrere Tage möglich

Besondere Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten: kulinarischen Karpfentage von September bis November, Schloss Maltzan und eine Kajak Rundfahrt oder Rafting Tour auf dem Bartsch Fluss

Jahreszeiten: ganzjährig

Kontakt und Infos: http://milicz.pl/

5) Schloss Fürstenstein (Zamek Książ)

Niederschlesien ist für seine Schlösser und Burgen bekannt. Von vielen Bauwerken sind nur noch Ruinen übrig. Manche sind jedoch bestens erhalten. Eines davon ist Schloss Fürstenstein, welches du dir auf keinen Fall entgehen lassen darfst. Die bewegte Geschichte des Komplexes mit Kriegen und zahlreichen Besitzerwechsel geht bis ins 13. Jahrhundert zurück. Neben den prunkvollen Räumlichkeiten sind auch der Schlosspark und das Palmenhaus sehenswert. Und wer den Nervenkitzel sucht, kann sich bei einer nächtlichen Führung oder Besichtigung der unterirdischen Stollen aus dem 2. Weltkrieg (Project Riese) in eine andere Welt entführen lassen. Praktisch, dass es auf dem Gelände gleich ein Hotel gibt, sodass du dir über die Unterkunft keine Gedanken machen musst.

Entfernung: 77 km

Anreise: ca. 1:20 Stunde mit dem Auto, Bustouren können direkt ab Breslau gebucht werden

Dauer: Tagesausflug, Übernachtung direkt vor Ort möglich

Besondere Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten: verschiedenen Themenführungen auf dem Schlosskomplex.

Jahreszeiten: ganzjährig

Kontakt und Infos: https://www.ksiaz.walbrzych.pl/

6) Arboretum in Woislowitz (Arboretum Wojsławice)

Mitten in einem Naturschutzgebiet gelegen, befindet sich der hübsche botanische Garten der Universität Breslau. Aber du musst dich nicht unbedingt für Bäume interessieren, um staunend durch die Anlage zu schlendern. Denn dieses weitläufige Paradies verzaubert nicht nur naturwissenschaftlich Interessierte, sondern auch Ruhesuchende und Wanderbegeisterte. Auf dem 62 ha großen Gelände kannst du Stunden verbringen und dabei einiges entdecken. Ganze 2500 Gattungen mit 3500 Pflanzenarten und eine Mineraliensammlung (GEOretum) zieren dieses Fleckchen Erde. Die Farbenpracht ist zu beinahe jeder Jahreszeit gegeben, da du neben vielen heimischen Bäumen auch exotische und äußerst seltene Exemplare auf der Gartenanlage findest.

Entfernung: 60 km

Anreise: ca. 1 Stunde mit dem Auto

Dauer: Tagesausflug

Besondere Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten: Frühjahrsblüte der Rhododendren von Mai bis Juni und die Blüte der mehr als 300 Hortensienarten und -sorten im Spätsommer.

Jahreszeiten: Mitte April bis Ende Oktober

Kontakt und Infos: https://arboretumwojslawice.pl/

7) Nationalpark Riesengebirge (Karkonoski Park Narodowy)

Im tschechisch-polnischen Grenzgebiet wartet ein wahres Naturspektakel auf dich. Kein Wunder, dass viele Gäste gleich mehrere Tage oder einen ganzen Urlaub im Riesengebirge verbringen. Unzählige Wanderwege führen dich an kraftvollen Wasserfällen vorbei zu unterschiedlichen Aussichtspunkten, die dir den Atem verschlagen. Dazu zählt zum Beispiel die Schneekoppe oder das Hohe Rad. Doch neben den Wanderrouten erwarten dich hier weitere Freizeitaktivitäten. Wer es wilder mag, schwingt sich aufs Mountainbike oder bewundert beim Skifahren die eingeschneite Bergwelt im Winter. Bist du lieber gemütlich unterwegs, kannst du mit der Seilbahn auch an warmen Tagen hochfahren und die Weite der Berge genießen. Eins ist sicher: Im Riesengebirge kommen alle auf ihre Kosten und dass zu jeder Jahreszeit.

Entfernung: 130 km

Anreise: ca. 2:30 Stunde mit dem Auto

Dauer: Mindestens als Tagesausflug, am besten mehrere Tage

Besondere Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten: Besuch der Wasserfälle Zackelfall und Pantschefall, der norwegischen Kirche Wang und des Kurortes Karpacz Górny mit seinen Gravitationsanomalien.

Jahreszeiten: ganzjährig je nach Aktivität

Kontakt und Infos: https://kpnmab.pl/

8) Friedenskirche in Schweidnitz (Świdnica)

Die evangelische Friedenskirche zur Heiligen Dreifaltigkeit gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Schlesien und hat sich damit einen Platz auf deiner To-do-Liste verdient. Als weltgrößte Barockkirche aus Holz genießt das Bauwerk als UNESCO Weltkulturerbe einen besonderen Schutz. Gleiches gilt übrigens für die Friedenskirche in Jauer (Jawor). Die beiden historischen Bauwerke lassen sich als Tagesausflug ideal miteinander verbinden. Von Jauer aus musst du gerade mal 35 Kilometer fahren, um zur Friedenskirche in Schweidnitz zu gelangen. Hier kannst du nach deinem Besuch im Baroccaffee einkehren und den Tag bei Kaffee, Tee und köstlichen Speisen ausklingen lassen.

Entfernung: Schweidnitz 55 km und nach Jauer 68 km

Anreise: Zu beiden Städten benötigst du ca. eine Stunde mit dem Auto von Breslau aus

Dauer: Tagesausflug

Besondere Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten: Ein Ausflug zu den Friedenskirchen lässt sich gut mit einem Besuch des Riesengebirges verbinden.

Jahreszeiten: ganzjährig

Kontakt und Infos: https://kosciolpokoju.pl/

9) Naturpark Schweidnitzer Weistritz (Dolina Bystrzycy)

Die Weistritz (Bystrzycy) gilt als einer der wichtigsten Zuflüsse der Oder, welche den Stadtkern Breslaus durchquert. Zum Schutz der Artenvielfalt des Weistritz Tals wurde schließlich der gleichnamige Landschaftspark im Jahr 1988 gegründet. Noch immer gilt es als wichtiges Naherholungsgebiet im Westen Breslaus, welches du ganz einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder auf dem Fahrrad erreichen kannst. Auf dem Fahrrad lässt sich die malerische, naturbelassene Landschaft übrigens besonders gut auskundschaften. Wer lieber zu Fuß unterwegs ist, lässt bei einem Spaziergang oder einer längeren Wanderung die Seele baumeln. Damit ist das Weistritz Tal im Sommer und im Winter ein beliebtes Ausflugsziel für Menschen, die in Breslau leben.

Entfernung: 20 km

Anreise: ca. 30 Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto

Dauer: Tagesausflug

Besondere Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten: Flussfahrten und Rafting auf der Weistritz

Jahreszeiten: ganzjährig

10) Naturschutzgebiet Braunauer Bergland (Chráněná krajinná oblast Broumovsko)

Etwas weiter entfernt, dafür aber umso spektakulärer ist das Braunauer Bergland, welches dir von der Kinoleinwand bekannt vorkommen könnte. Die markante Felsenstadt von Adersbach (Adršpach) bot die Kulisse für die Filmreihe „Die Chroniken von Narnia“. Auf einem interaktiven Rundweg kannst du die einzigartige Landschaft gleich hinter der tschechischen Grenze bewundern. Dabei passierst du einen 16 Meter hohen Wasserfall, zwängst dich durch eine 50 Zentimeter breite Felsgasse und darfst die gewaltige Aussicht auf dich wirken lassen. Doch die Adersbacher Felsenstadt ist nicht der einzige Grund, weshalb du gleich mehrere Tage an diesem Ort verbringen kannst. Dich erwartet auch ein Kupferbergwerk, Waldlehrpfade und viele andere Aktivitäten.

Entfernung: 100 km

Anreise: ca. 2 Stunde mit dem Auto

Dauer: Mindestens als Tagesausflug, am besten verbringst du hier gleich mehrere Tage

Besondere Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten: Adersbacher Felsenstadt, Brauerei Broumov und das Schloss Adersbach

Jahreszeiten: ganzjährig

Kontakt und Infos: https://www.adrspasskeskaly.cz/

11) Museum und KZ-Gedenkstätte Auschwitz (Państwowe Muzeum Auschwitz-Birkenau)

Auch wenn dir nur bei dem Wort Auschwitz ein kalter Schauer über den Rücken läuft: Ein Besuch der UNESCO-geschützten Gedenkstätte und des Museums ist von hohem geschichtlichem Wert. Schließlich soll das Leid der über eine Millionen Menschen im Konzentrationslager und der grausame Nazi-Holocaust nicht in Vergessenheit geraten. Als Erinnerung an den Schrecken des 2. Weltkrieges und zur geschichtlichen Aufklärung ist eine Tagestour nach Auschwitz-Birkenau absolut empfehlenswert. Im Idealfall nimmst du an einer fachkundigen Führung teil, um ein tieferes Verständnis über diesen Ort aufzubauen.

Entfernung: 230 km

Anreise: ca. 3 Stunden mit dem Auto

Dauer: Tagesausflug

Jahreszeiten: ganzjährig

Kontakt und Infos: http://auschwitz.org/

12) Weitere Tagesausflüge und mehrtägige Touren in andere Städte

Breslau bzw. Polen ist aufgrund der zentralen Lage in Europa ein guter Ausgangspunkt, um andere bedeutsame Städte zu erkunden. Görlitz ist mit dem Zug zum Beispiel in 2 Stunden erreichbar und damit ein ideales Ziel für einen interessanten Tagesausflug. Bei anderen Städten macht es Sinn, dass du dir mehr Zeit nimmst und mindestens ein Wochenende dort verbringst. In Prag oder Berlin gibt es so viele Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, dass ein Tag nicht ausreichen würde. Als Alternative zur Bahnfahrt kannst du dich an lokale Busunternehmen in Breslau wenden, die in viele Städte geführte Touren und Ausfahrten anbieten – teilweise auch als Tagesausflüge. Die folgenden Städte solltest du jedenfalls nicht Fall verpassen, wenn du in Breslau studierst:

  • Görlitz: 180 km entfernt
  • Krakau: 270 km entfernt
  • Dresden: 270 km entfernt
  • Prag: 300 km entfernt
  • Berlin: 350 km entfernt

Nikolina

Autor

Nikolina ist unsere Marketing und Sales Praktikantin. Sie ist eine alte Seele, die ihre Freizeit damit verbringt, Sinatra zu hören und alte Filme zu anzusehen. Ihr Traum ist es, nach New York zu ziehen und eine Karriere im Showgeschäft machen.

READ MORE FROM NIKOLINA
Best Operator 2020