fbpx
BOOK NOW

Follow us on
Social Media!

facebook instagram

Warum in Breslau studieren

20. August 2021, EXPLORE, INFO, TIPPS

Du bist bereit, ein neues Abenteuer zu wagen? Wie wäre es dann mit einem Studium oder Auslandssemester in Polen? Zugegeben: Breslau ist nicht das populärste Ziel für Studierende. Aber es wird dich in jeglicher Hinsicht überraschen. Nicht umsonst bleiben viele Studierende nach Ihrem Bachelor oder Master einfach hier.

8 Gründe für ein Studium oder Auslandssemester in Breslau

Wir sind uns ganz sicher: Du wirst dein Studium in Breslau keinesfalls bereuen und nicht mehr aus dem Staunen herauskommen. Hier erfährst du, warum es so viele Studierende in den Osten zieht und Breslau mehr als nur eine gute Entscheidung ist.

1) Breslau ist das Venedig von Polen

Breslau ist eine Metropole, die ganz sicher nicht mit Reizen geizt. Die europäische Kulturhauptstadt des Jahres 2016 ist aber bei Weitem nicht so überlaufen wie andere bekannte Touristenmagnete. Wroclaw, polnisch für Breslau, soll zu den schönsten Städten in Osteuropa gehören. Es ist damit ein absoluter Geheimtipp – nicht nur für Reisende und Touristen, sondern auch für Studierende. Und das kommt nicht von ungefähr. Denn die zahlreichen Wasserkanäle, etlichen Grünflächen und die jahrtausendealte Geschichte prägen das Leben in der Stadt an der Oder. Nicht weniger als 5 Flüsse durchziehen Breslau und sorgen damit für ein einmaliges Stadtbild, das man so ähnlich nur von Venedig kennt. Die über 100 urigen Brücken und alten Gässchen im Stadtkern laden zu ausgiebigen Spaziergängen ein. Das ist definitiv eine willkommene Abwechslung zum Unistress.

2) Das angenehme Klima in Wroclaw

Auch klimatisch liegt der Vergleich mit dem romantischen Venedig nicht fern. Denn wer bei Polen gleich an kühles, feuchtes Wetter denkt, darf sich eines Besseren belehren lassen. Breslau gehört nämlich zu den wärmsten Städten des Landes. Im Winter zeigt das Thermometer nur selten Minusgrade an. Im Sommer hingegen darfst du dich in Breslau auf angenehme Höchsttemperaturen von 25 Grad freuen.

3) Die perfekte Stadt für Studierende – nicht zu groß und nicht zu klein

In der viertgrößten Stadt Polens leben rund 640.000 Menschen. Das bedeutet, dass die Wege kurz sind und dir viele Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Darüber hinaus wird Breslau dem Anspruch einer Studierendenstadt durchaus gerecht. Rund 20 Prozent der hier lebenden Personen sind tatsächlich Studierende. Das bedeutet, dass sich das Angebot der Stadt an junge Menschen mit beschränktem Budget ausrichtet. An jedem Tag in der Woche ist in Breslau etwas los – dafür sorgen die vielen Kneipen, Pubs und Bars der Stadt. Und bestimmt hast du schon von den unschlagbar niedrigen Bierpreisen in Polen gehört. Das Partyleben kommt in Breslau also ganz sicher nicht zu kurz.

4) Es gibt viele Universitäten und Studiengänge in Breslau

Auch wenn das Nachtleben verlockend ist, darf dein Studium natürlich nicht zu kurz kommen. Möglichkeiten gibt es in der Hauptstadt Niederschlesiens übrigens genug. Denn Breslau gilt nicht ohne Grund als akademisches Zentrum Polens. Es gibt sage und schreibe 24 Hochschulen in Breslau bzw. Wroclaw und über 400 verschiedene Studiengänge. Doch nicht nur das Angebot, sondern auch die attraktiven Aufnahmevoraussetzungen ziehen viele Studierende an. Und dank der guten Studienbedingungen wird es dir nicht schwerfallen, dich schnell in der Großstadt und an der Hochschule zurechtzufinden. Noch mehr rund um dein Studium in Wroclaw erfährst du in unserem Beitrag Breslau Studenten City Guide.

5) Die Internationalität der Stadt

Wenn du in Breslau ein Auslandssemester oder dein gesamtes Studium absolvierst, bist du definitiv nicht die einzige Person mit einer anderen Nationalität. Rund ein Sechstel der gemeldeten Personen in Breslau kommen aus dem Ausland, wodurch die Stadt eine hohe Internationalität aufweist. Daher wirst du dich mit deinen Englischkenntnissen ganz gewiss zurechtfinden. Allerdings wird das ein oder andere polnische Wort sicher nicht schaden.

6) Gute Jobchancen nach dem Studium

Viele wissen die Vorzüge der Stadt so sehr zu schätzen, dass sie nach dem Studium einfach bleiben. Die beruflichen Perspektiven, die Breslau und die Umgebung bietet, erleichtern dieses Vorhaben. Viele internationale Unternehmen sind in und um Breslau angesiedelt, die sich über hervorragend ausgebildete Fachkräfte freuen.

7) Der hohe Freizeitwert zu niedrigen Lebenshaltungskosten

In Breslau lebt man vergleichsweise günstig, wodurch Hobbys und Freizeitbeschäftigungen auch für Studierende erschwinglich sind. Deshalb musst du bei der Gestaltung deiner vorlesungsfreien Zeit nicht jeden Cent zweimal umdrehen. Und das gilt es auszukosten: Neben den Annehmlichkeiten der Altstadt und dem aufregenden Nachtleben gibt es auch in kultureller Hinsicht in Breslau viel zu tun. Diverse Festivals und Aufführungen lassen die Stadt das gesamte Jahr über aufleben. Auch die anderen Highlights wie die Jahrhunderthalle, der Botanische Garten oder die zahlreichen Museen warten auf deinen Besuch.

8) Im Herzen Europas: Die Nähe zu anderen Großstädten

Wer noch mehr Großstadtluft schnuppern möchte, ist sehr schnell am Ziel und hat einige Städte zur Auswahl. Die Grenze nach Deutschland ist von Breslau aus rund 160 Kilometer entfernt. Dresden erreichst du in weniger als 3 Stunden und nach Berlin benötigst du circa 4 Stunden Fahrzeit, ähnlich wie nach Prag. Aber auch Polen hat viele weitere Schmuckstücke zu bieten. So lassen sich Wochenendausflüge nach Warschau und Krakau ebenfalls ganz einfach einplanen. Das klingt nach genügend Abwechslung, oder?

Du willst weder bei deinem Studium noch bei deiner Appartement Abstriche machen? Dann schau in unserem Haus MILESTONE Wrocław Ołbin vorbei – das perfekte Domizil für dein Abenteuer Breslau.

Nikolina

Autor

Nikolina ist unsere Marketing und Sales Praktikantin. Sie ist eine alte Seele, die ihre Freizeit damit verbringt, Sinatra zu hören und alte Filme zu anzusehen. Ihr Traum ist es, nach New York zu ziehen und eine Karriere im Showgeschäft machen.

READ MORE FROM NIKOLINA
Best Operator 2020