fbpx
BOOK NOW

Follow us on
Social Media!

facebook instagram

10 Gründe für ein Studium in Rotterdam

9. April 2021, EXPLORE, INFO, TIPPS

Du bist offen für ein Studium im Ausland? Dann solltest du die Niederlande und die Hafenstadt Rotterdam unbedingt in deine engere Auswahl nehmen. Wer jetzt an ein paar Containerschiffe, flache, grüne Wiesen mit Windmühlen und unendlich weite Tulpenfelder denkt, darf sich definitiv überraschen lassen. Als Homebase ist Rotterdam für ein Studium und das Abenteuer Niederlande nämlich ideal. Doch wir wollen jetzt noch nicht zu viel verraten. Hier kommen 10 gute Gründe, warum Rotterdam auf deiner Liste ganz oben stehen sollte.

1. Rotterdam ist nicht zu unterschätzen

Nicht zu groß und nicht zu klein: Mit rund 650.000 Einwohnerinnen bzw. Einwohnern ist Rotterdam die zweitgrößte Stadt in den Niederlanden. Wer nicht unbedingt den 24-Stunden Trubel und die permanente Ablenkung einer Millionenstadt braucht, aber dennoch Wert auf Architektur, Kultur und Freizeitmöglichkeiten legt, ist mit der Hafenstadt gut beraten. Als Wirtschafts- und Handelszentrum bekannt, bietet dir Rotterdam beste Praktikumsbedingungen für erste Berufserfahrungen und hervorragende Jobchancen in der Wirtschaft nach Abschluss des Studiums geboten.

 

2. Internationalität an jeder Ecke

Auch wenn Rotterdam selbst keine glitzernde Metropole wie New York oder London ist, wird es dir hier an Internationalität und Kontakt mit Menschen aus aller Welt nicht mangeln. Das liegt bereits in der Geschichte der Stadt begründet, welche durch die Seefahrt maßgeblich geprägt ist. Noch immer ist Rotterdam durch seinen Hafen als Tor zu Europa weltbekannt. Der Hafen Rotterdam ist sogar der größte Europas und zählt zusätzlich zu den größten Seehäfen der Welt. Dementsprechend sind andere Kulturen und Nationen ein Teil der Stadt, welche sich auch in der Offenheit und Toleranz der hier lebenden Menschen zeigt. Und natürlich ziehen das breite Studienangebot und die hervorragenden Bedingungen viele Studierende aus dem Ausland an.

3. Die Sicherheit ist gegeben

Hafenstädte haben per se nicht den besten Ruf, obwohl du dir in Rotterdam wirklich keine Gedanken machen musst. Der Sicherheitsstandard liegt weit über dem Durchschnitt, wie in den Niederlanden generell.

4. Die große Auswahl an Universitäten und Studienfächern in Rotterdam

Rotterdam zählt zu den begehrtesten Städten für Studierende in den Niederlanden. Dabei teilen sich die rund 50.000 Studierende auf die folgenden Universitäten und Fachhochschulen auf:

Rotterdam University of Applied Science: Die Fachhochschule entstand durch einen Zusammenschluss von mehreren Hochschulen und höheren Bildungseinrichtungen. Dabei verteilen sich die 30.000 Studierende noch immer auf die unterschiedlichen Standorte in Rotterdam. Dazu zählen unter anderem die Rotterdam Business School (RBS) für Wirtschaft, die Fakultät für Sozialarbeit oder das Rotterdam Mainport Institute (RMI). Wirf jetzt einen Blick auf alle 42 Studienprogramme.

Erasmus University Rotterdam (EUR): Studiert man in Rotterdam nicht an der Fachhochschule, hat man in der Regel einen Platz an der Erasmus Universität ergattert. Studierende können hier ein Bachelorstudium oder Master Programm zum Beispiel in Wirtschaft, Philosophie, Psychologie, Gesundheit, Geschichte, Kommunikation, Kunst oder Kultur absolvieren. Alle EUR Studien auf einen Blick.

Weitere Studienmöglichkeiten findest du zum Beispiel an der Islamic University of Rotterdam oder der Kunstfachhochschule Codarts Rotterdam.

5. Die hervorragenden Studienbedingungen in Rotterdam und den Niederlanden

Überfüllte Hörsäle und Massen an Menschen? Fehlanzeige! Die Universitäten in den Niederlanden haben einen äußerst guten Ruf: moderne und zeitgemäß eingerichtete Bildungsstätten, ein großer Fokus auf praktische Erfahrungen, freie, unabhängige Forschung und stetiges Vorantreiben von Innovationen sowie Vernetzung mit anderen Universitäten. All das wird an den Hochschulen in den Niederlanden großgeschrieben. Nicht umsonst sind die Plätze äußerst begehrt. Absolventinnen und Absolventen haben letztendlich gute Chancen bei Unternehmen im In- und Ausland schnell Fuß zu fassen und die persönliche Karriere schnell voranzutreiben.

6. Einfachere Zulassungsvoraussetzungen

Die Zulassungsbeschränkungen sind in vielen Ländern durch äußerst strenge Aufnahmeprüfungen oder einen für die meisten Menschen unerreichbaren Numerus Clausus (NC) oft sehr hoch. In den Niederlanden hast du jedoch gute Chancen für dein Wunschstudium zugelassen zu werden, auch wenn du nicht zu den Besten des Jahresganges gehörst. Die individuellen Voraussetzungen kannst du auf der jeweiligen Seite der einzelnen Hochschulen prüfen.

7. Studium auf Englisch

Aufgrund des großen Andrangs aus dem Ausland ist es kaum verwunderlich, dass Studienfächer in den Niederlanden häufig auf Englisch angeboten werden. Du musst also nicht vorher Niederländisch lernen, um dir den Traum vom Studium in Rotterdam zu erfüllen. Deine Englischkenntnisse musst du allerdings über einen TOEFL und IELTS Test nachweisen können, wenn du dich bewirbst.

Außerdem sind die Menschen in den Niederlanden für ihre Sprachbegabung bekannt. Viele sprechen neben Englisch auch Deutsch, Spanisch oder Französisch. Nichtsdestotrotz freuen sich die Niederländerinnen und Niederländer, wenn du dich um ihre Sprache bemühst und dir ein paar Grundkenntnisse aneignest.

8. Studieren mit Perspektive: Praktikum und Job

Rotterdam ist aufgrund des Hafens ein strategisch wichtiger Standort für etliche große und internationale Unternehmen. Die Hochschulen sind dabei mit der ansässigen Industrie und Wirtschaft hervorragend vernetzt – egal, ob es sich um Praktikumsstellen oder den Berufseinstieg handelt. Möchtest du also nach deinem Studium in den Niederlanden bleiben, bieten sich hier jede Menge Karrieremöglichkeiten an.

9. Beste Studienbedingungen zu einem guten Preis

Anders als in England oder in den USA, halten sich die Kosten für ein Studium in den Niederlanden bzw. Rotterdam wirklich in Grenzen. Das gilt auch für die Lebenshaltungskosten und die Mietpreise. Damit bleibt noch genug übrig, um das Studentenleben ausgiebig zu genießen. Apropos Wohnung mieten: Wenn dir zum Wunschstudium noch die passende Unterkunft fehlt, schau doch mal bei den Studierenden Apartments von MILESTONE Rotterdam vorbei.

10. Die Vielfalt der Niederlande zum Greifen nah

Die Niederlande gehören flächenmäßig zu den eher überschaubaren Ländern in Europa. Dafür ist die Einwohnerdichte jedoch relativ hoch. Das heißt für dich, dass es jede Menge zu entdecken gibt. Rotterdam befindet sich im Westen des BENELUX-Staates und ist damit äußerst zentral gelegen. Wenn du einen Tapetenwechsel brauchst, bist du von Rotterdam aus in nur einer Stunde in Amsterdam oder in 90 Minuten im belgischen Antwerpen. Noch näher befinden sich die Stadt Den Haag und die Westküste mit Blick auf die Nordsee.

 

Hat dich das Holland-Fieber gepackt? Kein Wunder. Vielleicht gehörst du schon bald zu den vielen Studenten in Rotterdam datz. Wenn du dir bezüglich deiner Studienwahl noch nicht so sicher bist, findest du hier allerlei Tipps für die Auswahl des passenden Studiums.

Marie-Louise

Autor

Marie-Louise ist unsere Marketingassistentin und kennt viel zu viele Fakten über die Welt. Sie liebt es zu Reisen und verschiedene Sprachen zu lernen. Wenn Sie mal nicht ein Museum besucht, ist Sie wahrscheinlich beim nächsten Burrito Stand.

READ MORE FROM MARIE-LOUISE
Best Operator 2020