fbpx
BOOK NOW

Folge uns in deinem
sozialen Netzwerk!

facebook instagram

BOOK NOW

Die besten Pflanzen für dein Zuhause

14. Mai 2020, Allgemein, COME HOME, TIPPS

Reden wir mal über Pflanzen.
Wenn man Zuhause bei seinen Eltern wohnt, sind Pflanzen einfach ein Thema mit dem man sich kaum beschäftigt. Erst wenn man in die eigene Wohnung einzieht, lernt man Zimmerpflanzen erst zu schätzen.
Zimmerpflanzen bringen nicht nur dein Zimmer auf Vordermann und füllen leere Räume auf, sondern sie stellen dich auch auf die Probe, ob du in der Lage dazu bist, Kinder großzuziehen (Nur ein Scherz). Ganz im Ernst, mehrere Studien haben gezeigt, dass Zimmerpflanzen deine Kreativität, Konzentration, Produktivität und sogar deine Stimmung steigern können. Darüber hinaus, können bestimmte Pflanzen auch als Luftreiniger fungieren und die Luftverschmutzung in den Innenräumen erheblich verringern.

Einige reagieren skeptisch, wenn sie den Begriff ‚Innenraumverschmutzung‘ hören. Jedoch existiert sowas tatsächlich. ‘Innenraumverschmutzung‘ bezieht sich auf die physikalische, chemische und biologische Verunreinigung der Luft, die schädliche Auswirkungen haben kann wie zum Beispiel: Kopfschmerzen, Atembeschwerden und sogar eine Verminderung der kognitiven Leistungsfähigkeit. Diese Schadstoffe können von der Verwendung bestimmter Haushaltsprodukte, sowie Baumaterial und sogar mit der Bauweise eines Gebäudes zusammenhängen.

Nun, da wir dich quasi schon überzeugt haben, Pflanzen zu kaufen, haben wir eine Liste gängiger Haushaltspflanzen mit dem höchsten Nutzen für dich zusammengestellt.

Pflanze in Korb vor weißem Hintergrund

Für den Schlaf

1. Jasmin

Wenn man Jasmin googelt, wird deutlich, dass er für eine Vielzahl seiner medizinischen Vorteile wie die Behandlung von Haut und Magen-Darm Erkrankungen geschätzt wird. Jedoch genügt der Duft von Jasmin alleine schon um die Schlafqualität erheblich zu verbessern.

2. Lavendel

Das diese Pflanze in unserer Liste auftaucht ist vielleicht weniger überraschend, da vielen schon bekannt ist, dass der Duft von Lavendel zur Entspannung beitragen kann. Nichtsdestotrotz hilft dir Lavendel nicht nur um besser zu schlafen, sondern kann auch deine Herzfrequenz und Blutdruck senken.

Für den praktischen Gebrauch

3. Aloe Vera

Aloe Vera ist bereits bekannt für ihre Fähigkeit, geschädigte Haut zu beruhigen. Aber wusstest du, dass sie auch zu eine der wenigen Pflanzen zählt, die als ‚Sauerstoffbombe‘ bezeichnet wird? Bei Pflanzen, die eine trockene Umgebung gewohnt sind, ist es üblich, dass diese nachts und nicht tagsüber Luft in ihre Umgebung abgeben. Genauer gesagt, bedeutet dies, dass die Aloe Vera Pflanze nachts Kohlendioxid aus der Luft filtert und tagsüber mit Sauerstoff anreichert. Sie baut auch zwei übliche VOC’s (Flüchtige organische Verbindungen) Formaldehyd und Benzol, die aufgrund ihrer Toxizität in geringeren Konzentrationen ein Risiko für die menschliche Gesundheit darstellen können, ab. Als ob das nicht schon als Grund reicht, sich eine Aloe Vera Pflanze zu besorgen, ist sie nebenbei auch ziemlich schwer zu töten. Und damit meinen wir, du müsstest es wirklich absichtlich VERSUCHEN.

Fünf kleine Pflanzen in Keramiktöpfen von oben fotografiert

4. Friedenslilie

Ja, diese Pflanze ist so schön, wie der Name schon sagt. Jedoch ist diese Pflanze nicht nur schön zum Ansehen! Die Friedenslilie kann auch die Luftqualität erheblich verbessern, indem sie Giftstoffe aus der Luft filtert und sogar die Anzahl der Mikroben in der Luft reduziert. Rechtzeitig zum Frühling, kann sie deswegen auch zur Linderung von Allergiesymptomen beitragen.

5. Rosmarin

Abgesehen von der Tatsache, dass es superbequem ist, bestimme Kräuter zu Hause zu haben (besonders wenn man gerne kocht), soll das Aroma dieser Pflanze auch Ängste und Stress abbauen. Wir bestellen drei davon, bitte!

Luftreinigend

Tisch mit Deko und Pflanze

Die NASA führte tatsächlich eine ziemlich interessante Studie in den 1980’er über Zimmerpflanzen durch, mit der Absicht, eine bessere Luftqualität für Raumstationen zu schaffen. Viele der unten aufgeführten Pflanzen wurden wegen ihrer Vorteile schon damals empfohlen.

6. Boston Farn

Diese Blattpflanze kann die Luft von Giftstoffen wie Benzol, Xylol und Formaldehyd am besten befreien. Er hilft auch bei der Luftfeuchtigkeit, indem er Feuchtigkeit auf natürliche Weise zurückgibt. Natürlich unter der Voraussetzung, dass du nicht vergisst, sie zu gießen.

7. Drachenbaum

Diese exotisch klingende Pflanze ist etwas größer als einige der anderen genannten Pflanzen und eignet sich hervorragend für leere Ecken und Winkel. Sie entfernt Benzol, Kohlendioxid, Formaldehyd und Trichlorethylen aus der Luft und ist, ähnlich wie Aloe Vera, ziemlich schwer zu töten.

8. Grünlilie

Die Grünlilie oder auf Englisch, Spider plant, zeichnet sich durch ihre Fähigkeit aus, Formaldehyd und Xylol aus ihrer Umgebung zu entfernen. Sie wächst schnell und sieht auch an einem hohen Ort hängend großartig aus. Sobald die Pflanze blüht, bekommt sie sogar kleine weiße Blüten.

9. Pothos

Leicht zu verwechseln mit dem Philodendron, ist der Pothos an seinen großen herzförmigen Blättern zu erkennen und eignet sich hervorragend als Hängepflanze. Sie kann in einer Vielzahl von Lichtverhältnisse überleben und eliminiert Benzol, Kohlenmonoxid, Formaldehyd, Toluol, Xylol and mehr aus der Luft.

10. Kautschukpflanze

Diese Pflanze ist zwar immer noch leicht zu pflegen, aber ihr Bedürfnis nach Ausgewogenheit könnte eine größere Herausforderung darstellen als einige andere auf der Liste. Die Kautschukpflanze absorbiert Formaldehyd und kann bis zu 2 Meter hoch werden, also achte drauf bevor du eine mit nach Hause nimmst.

11. Philodendron

Diese tropische Pflanze gibt es in viele Variationen und kann einen Raum sehr stillvoll wirken lassen. Obwohl sie eher einen Hingucker ist, kann sie nebenbei zumindest Formaldehyd aus der Luft filtern.

12. Bogenhanf

Bogenhanf oder auf Englisch, Snake plant, wird auch als eine ‘Sauerstoffbombe‘ bezeichnet. Sie ist in verschiedenen Umgebungen widerstandsfähig und filtert Formaldehyd aus der Luft.

Ausgestattet mit dieser Liste hoffen wir, dass es dir bei der Entscheidung hilft, welche Pflanzen für dein Zuhause richtig sind. Falls du Haustiere hast (vorausgesetzt, du wohnst nicht in einem MILESTONE) können einige der oben genannten Pflanzen für Katzen und Hunde giftig sein. Bitte achte daher darauf, dies vor einem möglichen Kauf zu überprüfen!

Josephine

Autor

Josephine is our Social Media and Community Coordinator. Internationally raised and fluent in sarcasm, she is a huge foodie who dreams of travelling the world in a van with an adopted puppy. de

READ MORE FROM JOSEPHINE